Impressum & AGB
Besucher seit 1.10.2013: 70809
Home Über uns Feedback Gäste Informationen Partner & Freunde Kontakt Facebook

  Aktuelle Seite: Home - Von Jiri nach Lukla

Von Jiri nach Lukla



Einfache Tour, aber teilweise mit steilen Anstiegen - auch für Anfänger geeignet
 

Wunderschönes Trekking auf dem alten Anmarschweg zum Everest-Basecamp. Jede Expedition, die, bevor der Flughafen in Lukla gebaut wurde, zum Basecamp wollte, musste diesen Weg gehen. Der Weg führt Sie durch buddhistisches Gebiet, vorbei an Klöstern und kleinen Dörfern. "Ganz nebenbei" akklimatisieren Sie sich aufgrund der Höhenunterschiede optimal, falls Sie von Lukla aus weiter zum Basecamp trekken wollen. Lange Zeit nur sehr mäßig frequentiert, erfreut sich dieser Trek mittlerweile wieder mehr an Beliebtheit, jedoch ohne überlaufen zu sein.




 



  Reisedetails  
  Gebiet Nepalesisches Vor- und Mittelgebirge
  Reisedauer gesamt 14 Tage - Bausteine dazu buchen
  Reisezeit März - April und Oktober - Dezember
  Dauer des Treks 8 Tage
  Teilnehmer 1 - max. 8 Personen
  Charakter Einfache Tour aber mit teilweise steilen Anstiegen. Gute Grundkondition & Trittsicherheit erforderlich.
  Höchster Punkt Lamjura La 3.530m
  Preis Wir garantieren einen fairen und attraktiven Preis, den wir unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche zeitnah kalkulieren.
Rufen Sie uns gerne unverbindlich an oder schreiben Sie eine E-Mail über unser Kontaktformular.
  Hinweis Ein "Anschlusstrekking" (ab Tag 10 - Lukla) zum Everest-Basecamp oder auch bis Namche Bazaar, der "Hauptstadt der Sherpas" oder bis zum Kloster Tengboche ist ebenfalls möglich. Gerne unterbreiten wir Ihnen, angepasst an Ihre Wünsche und Ihr Zeitkontingent, einen entsprechenden Vorschla



















Programm    
  Tag 01 Ankunft in Kathmandu. Abholung vom Flughafen. Transfer ins Hotel. Hotel Ü + F
  Tag 02 Treffen mit dem Büromanager von nepalwelt-trekking und dem Guide. Programmbesprechung und (bei Wunsch) check der Ausrüstung. Hotel Ü + F
  Tag 03 Fahrt im "privaten Jeep" nach Jiri und weiter bis Shivalaya Lodge + VP
  Tag 04 Shivalaya - Deorali Pass (2.705m) - Bhandar (2.200m) Lodge + VP
  Tag 05 Bhandar - Sete (2.580m) Lodge + VP
  Tag 06 Sete - Lamjura Pass (3.530m) - Junbesi (2.670m) Lodge + VP
  Tag 07 Junbesi - Tragsindo Pass (3.071m) - Nun Thale (2.330m) Lodge + VP
  Tag 08 Nun Thale - Kharte (2.400m) Lodge + VP
  Tag 09 Kharte - Khari Pass (3.081m) - Surke (2.300m) Lodge + VP
  Tag 10 Surke - Lukla (2.630m) Lodge + VP
  Tag 11 Flug von Lukla nach Kathmandu oder Anschlusstrekking zum EBC oder Gokyo oder Everest View Hotel Ü + F
  Tag 12 Kathmandu Sightseeing oder Reservetag Hotel Ü + F
  Tag 13 Kathmandu zur freien Verfügung oder Reservetag Hotel Ü + F
  Tag 14 Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Hause F


























Wichter Hinweis! Im Falle des Falles!
Die Flüge von Lukla nach Kathmandu (bzw. von Kathmandu nach Lukla) unterliegen besonderen Wetterbedingungen. Da die Flugzeuge nur auf Sicht fliegen, ist ein Flug bei schlechten Wetterbedingungen nicht möglich! Deshalb kann der Flug von Lukla nach Kathmandu (bzw. Kathmandu - Lukla) NICHT GARANTIERT werden. Aus diesem Grund haben wir den 17. und 18. und 19. Reisetag als Reservetag eingeplant. Sollte es zu einer Flugverspätung in Folge schlechten Wetters kommen, hat dies keine Auswirkung auf den Reisepreis. Bitte beachten Sie diesbezüglich auch unsere AGB`s.


Ausführliche Reisebeschreibung als PDF Datei ansehen, bzw. downloaden.

TOP